Private Nutzungsbestimmungen

DATENSCHUTZRICHTLINIE DER WEBSITE

www.hemper.es

I. DATENSCHUTZ- UND DATENSCHUTZPOLITIK

HEMPER (im Folgenden auch Website genannt) verpflichtet sich, die in der geltenden Gesetzgebung festgelegten Regeln einzuhalten und die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die dem Sicherheitsrisiko der gesammelten Daten entsprechen.

Gesetze, die diese Datenschutzrichtlinie enthalten

Diese Datenschutzerklärung ist an die geltenden spanischen und europäischen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten im Internet angepasst. Es beachtet insbesondere die folgenden Regeln:

  • Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Datenverkehr (RGPD).
  • Das Organgesetz 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten (LOPD).
  • Königlicher Erlass 1720/2007 vom 21. Dezember, der die Verordnung zur Entwicklung des Organgesetzes 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten (RDLOPD) genehmigt.
  • Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (LSSI-CE).

Identität der für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlichen Person

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der in HEMPER gesammelten personenbezogenen Daten ist: HEMPER HANDMADE, SL, bereitgestellt mit NIF: B87657136 und registriert in: MERCANTIL REGISTRY OF MADRID mit folgenden Registrierungsdaten: TOMO 25183, FOLIO 91, REGISTRIERUNG 1, BLATT M-632674 , deren Vertreter ist: HEMPER HANDMADE SL (im Folgenden verantwortlich für die Behandlung). Ihre Kontaktinformationen lauten wie folgt:

Adresse: AVENIDA PRESIDENTE CARMONA 4

28020 MADRID

Telefonnummer: 681058323

Kontakt E-Mail: hola@hemper.es

Registrierung personenbezogener Daten

Die von HEMPER über die auf seinen Seiten erweiterten Formularen gesammelten personenbezogenen Daten werden unter der Verantwortung des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in eine automatisierte Datei eingegeben und ordnungsgemäß deklariert und in das allgemeine Register der Datenschutzbehörde eingetragen, das dort eingesehen werden kann die Website der spanischen Agentur für Datenschutz ( http://www.agpd.es ), um die zwischen HEMPER und dem Nutzer eingegangenen Verpflichtungen oder die Aufrechterhaltung der bestehenden Beziehung zu erleichtern, zu beschleunigen und zu erfüllen in den auszufüllenden Formularen oder zur Teilnahme an einer Anfrage oder Konsultation desselben.

Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Behandlung der persönlichen Daten des Nutzers unterliegt den folgenden in Artikel 5 der RGPD festgelegten Grundsätzen:

  • Grundsatz der Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Vor einer vollständig transparenten Information über die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben werden, ist die Zustimmung des Benutzers jederzeit erforderlich.
  • Grundsatz der Zweckbeschränkung: Personenbezogene Daten werden zu bestimmten, expliziten und rechtmäßigen Zwecken erhoben.
  • Prinzip der Minimierung von Daten: Die erhobenen personenbezogenen Daten sind nur diejenigen, die für die Zwecke, für die sie behandelt werden, unbedingt erforderlich sind.
  • Grundsatz der Genauigkeit: Die persönlichen Daten müssen korrekt sein und stets aktualisiert werden.
  • Grundsatz der Beschränkung der Aufbewahrungsfrist: Personenbezogene Daten werden nur so aufbewahrt, dass der Benutzer während der für die Behandlung erforderlichen Zeit identifiziert werden kann.
  • Grundsatz der Integrität und Vertraulichkeit: Persönliche Daten werden so behandelt, dass Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleistet sind.
  • Grundsatz der proaktiven Verantwortung: Der Controller ist dafür verantwortlich, dass die oben genannten Prinzipien erfüllt werden.

Kategorien personenbezogener Daten

Die Datenkategorien, die in HEMPER behandelt werden, sind nur identifizierende Daten. In keinem Fall werden besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Artikel 9 der RGPD behandelt.

Rechtsgrundlage für den Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für den Umgang mit personenbezogenen Daten ist die Zustimmung. HEMPER verpflichtet sich, die ausdrückliche und überprüfbare Zustimmung des Nutzers zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke einzuholen.

Der Nutzer hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Einwilligung kann ebenso leicht widerrufen werden wie die Einwilligung. Der Widerruf der Einwilligung setzt die Nutzung der Website grundsätzlich nicht voraus.

In Fällen, in denen der Benutzer seine Informationen über Formulare zur Verfügung stellen muss oder kann, um Anfragen zu stellen, Informationen anzufordern oder aus Gründen, die sich auf den Inhalt der Website beziehen, werden Sie darüber informiert, dass das Ausfüllen eines dieser Daten obligatorisch ist weil sie für die korrekte Entwicklung der durchgeführten Operation wesentlich sind.

Zweck der Behandlung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind

Personenbezogene Daten werden von HEMPER erhoben und verwaltet, um die zwischen der Website und dem Nutzer eingegangenen Verpflichtungen oder die Pflege der in den von ihm ausgefüllten Formularen begründeten Beziehung zu erleichtern, zu beschleunigen und zu erfüllen oder um einen Antrag zu erfüllen oder Beratung.

Ebenso können die Daten zu kommerziellen, Personalisierungs-, betrieblichen und statistischen Zwecken und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Unternehmenszweck von HEMPER sowie zur Extraktion, Speicherung von Daten und Marketingstudien zur Anpassung der dem Benutzer angebotenen Inhalte verwendet werden Verbesserung der Qualität, des Betriebs und der Navigation der Website.

Wenn die personenbezogenen Daten erlangt werden, wird der Benutzer über den Zweck oder den spezifischen Zweck der Behandlung, der die personenbezogenen Daten zugewiesen werden, informiert. das heißt, die Verwendung oder Verwendungen, die für die gesammelten Informationen gegeben werden.

Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Behandlung erforderlich ist, und auf jeden Fall nur während des folgenden Zeitraums: 6 Jahre oder bis der Benutzer die Löschung beantragt.

Wenn die personenbezogenen Daten erlangt werden, wird der Benutzer über den Zeitraum informiert, in dem die personenbezogenen Daten aufbewahrt werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien, die zur Bestimmung dieser Frist herangezogen werden.

Empfänger personenbezogener Daten

Die persönlichen Daten des Nutzers werden mit den folgenden Empfängern oder Kategorien von Empfängern geteilt:

XTO, mit Adresse am Avda De Ilustración - 44 02005, Albacete.

KOIKI HOME SL mit Adresse in der Calle Alcalá 586, 28022 Madrid.

Falls der Datenschutzbeauftragte beabsichtigt, personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, wird der Nutzer zum Zeitpunkt der Erhebung personenbezogener Daten über das Drittland oder die internationale Organisation informiert, in dem sich die Daten befinden. die Absicht, die Daten zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer Angemessenheitsentscheidung der Kommission.

Persönliche Informationen von Minderjährigen

Unter Beachtung der Bestimmungen der Artikel 8 der RGPD und 13 der RDLOPD dürfen nur Personen über 14 Jahre ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch HEMPER geben. Wenn es sich um ein Kind unter 14 Jahren handelt, ist die Einwilligung der Eltern oder Erziehungsberechtigten für die Behandlung erforderlich, und dies wird nur in dem Maß als zulässig betrachtet, in dem sie es genehmigt haben.

Geheimhaltung und Sicherheit persönlicher Daten

HEMPER verpflichtet sich, die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend dem Sicherheitsrisiko der erhobenen Daten so zu treffen, dass die Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet ist und eine Zerstörung, ein Verlust oder zufällige oder rechtswidrige Änderungen verhindert werden. der übermittelten, konservierten oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten oder der nicht autorisierten Kommunikation oder des Zugriffs auf diese Daten.

Die Website verfügt über ein SSL-Zertifikat (Secure Socket Layer), das sicherstellt, dass personenbezogene Daten sicher und vertraulich übermittelt werden, da die Daten zwischen dem Server und dem Benutzer übertragen werden und als Rückmeldung vollständig oder verschlüsselt gesendet werden. .

Da HEMPER die Unbestreitbarkeit des Internets oder das vollständige Fehlen von Hackern oder anderen Personen, die auf betrügerische Weise auf personenbezogene Daten zugreifen, nicht garantieren kann, verpflichtet sich der Treatment Manager, den Benutzer unverzüglich über den Fall eines Gesetzesverstoßes zu informieren. die Sicherheit personenbezogener Daten, die wahrscheinlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen darstellen. Gemäß den Bestimmungen von Artikel 4 der RGPD bedeutet eine Verletzung der Sicherheit personenbezogener Daten eine Sicherheitsverletzung, die die Zerstörung, den Verlust oder die zufällige oder rechtswidrige Änderung der übermittelten, aufbewahrten oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten verursacht oder die nicht autorisierte Kommunikation oder der Zugriff auf die Daten.

Persönliche Daten werden vom Verantwortlichen als vertraulich behandelt. Er ist verpflichtet, durch eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zu informieren und zu gewährleisten, dass seine Mitarbeiter, Mitarbeiter und alle Personen, denen er zugänglich ist, diese Vertraulichkeit respektieren. Informationen

Rechte aus der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Benutzer verfügt über Hemper und kann daher die folgenden in der RGPD mit dem Verantwortlichen für die Behandlung anerkannten Rechte ausüben:

  • Auskunftsrecht : Der Nutzer hat das Recht, eine Bestätigung darüber anzufordern, ob HEMPER seine personenbezogenen Daten behandelt oder nicht, und wenn ja, Informationen über seine spezifischen personenbezogenen Daten und die von HEMPER durchgeführte oder durchgeführte Behandlung sowie unter anderem die verfügbaren Informationen über den Ursprung der Daten und die Empfänger der darin gemachten oder vorgesehenen Kommunikation.
  • Recht auf Berichtigung : Der Nutzer hat das Recht, seine persönlichen Daten zu ändern, die sich als unrichtig oder unter Berücksichtigung der Behandlungszwecke als unvollständig erweisen.
  • Widerrufsrecht ("das Recht, vergessen zu werden") : Es ist das Recht des Nutzers, sofern die geltenden Vorschriften nichts anderes festlegen, die Löschung seiner persönlichen Daten zu erwirken, wenn diese nicht mehr für die Zwecke erforderlich sind, für die sie gesammelt wurden. oder Verträge; Der Benutzer hat seine Einwilligung zur Behandlung widerrufen und hat keine andere Rechtsgrundlage. Der Benutzer spricht sich gegen die Behandlung aus und es gibt keinen anderen legitimen Grund, die Behandlung fortzusetzen. personenbezogene Daten wurden unrechtmäßig behandelt; personenbezogene Daten sollten unter Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden; oder die personenbezogenen Daten stammen aus einem direkten Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft an ein Kind unter 14 Jahren. Neben der Löschung der Daten muss der für die Datenverarbeitung Verantwortliche unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten seiner Anwendung angemessene Maßnahmen treffen, um die Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, über die Aufforderung des Interessenten zu informieren, Links zu löschen diese persönlichen Daten.
  • Recht auf die Einschränkung der Behandlung : Der Nutzer darf die Verarbeitung seiner persönlichen Daten einschränken. Der Nutzer hat das Recht, die Beschränkung der Behandlung zu erlangen, wenn er die Richtigkeit seiner personenbezogenen Daten anficht; die Behandlung ist unerlaubt; Die für die Behandlung verantwortliche Person benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr, der Benutzer benötigt sie jedoch, um Ansprüche geltend zu machen. und wenn der Benutzer der Behandlung widersprochen hat.
  • Recht auf Datenportabilität : Falls die Verarbeitung auf automatisierte Weise erfolgt, hat der Benutzer das Recht, seine personenbezogenen Daten in strukturierter, allgemein verwendeter und mechanischer Form vom Datenverwalter zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen weiterzuleiten. der Behandlung. Soweit technisch möglich, übermittelt der Datencontroller die Daten direkt an die jeweils andere verantwortliche Person.
  • Widerspruchsrecht : Der Nutzer hat das Recht, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten nicht vorzunehmen oder die Bearbeitung durch HEMPER einzustellen.
  • Recht, nicht auf eine Entscheidung beschränkt zu sein, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basiert, einschließlich Profilierung : Es ist das Recht des Benutzers, nicht einer individuellen Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten basiert, einschließlich der Ausarbeitung von Profilen, sofern nicht das geltende Recht das Gegenteil vorsieht.

Daher kann der Benutzer seine Rechte durch schriftliche Mitteilung an die für die Verarbeitung verantwortliche Person mit dem Vermerk "RGPD-www.hemper.es" ausüben.

  • Name, Nachname des Benutzers und Kopie des DNI. In den Fällen, in denen die Vertretung zugelassen wird, ist es auch erforderlich, die Person, die den Nutzer vertritt, auf dieselbe Weise zu identifizieren, sowie das Dokument, das die Vertretung akkreditiert. Die Fotokopie des DNI kann durch andere gesetzlich gültige Mittel ersetzt werden, die die Identität nachweisen.
  • Bitte beantragen Sie die genauen Gründe für die Anfrage oder Informationen, auf die Sie zugreifen möchten.
  • Adresse bis Wirkung von Benachrichtigungen.
  • Datum und Unterschrift des Antragstellers.
  • Jedes Dokument, das die formulierte Anforderung bestätigt.

Diese Anwendung und alle anderen angehängten Dokumente können an folgende Adresse und / oder E-Mail gesendet werden:

Postanschrift: AVENIDA PRESIDENTE CARMONA, N4, BÜRO

28020 MADRID

E-Mail: hola@hemper.es

Links zu Websites von Drittanbietern

Die Website kann Hyperlinks oder Links enthalten, die den Zugriff auf andere Webseiten als HEMPER ermöglichen und daher nicht von HEMPER betrieben werden. Die Inhaber dieser Websites haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, die jeweils selbst für ihre eigenen Dateien und ihre eigenen Datenschutzpraktiken verantwortlich sind.

Ansprüche vor der Aufsichtsbehörde

Wenn der Benutzer der Ansicht ist, dass ein Problem oder ein Verstoß gegen die geltenden Vorschriften bei der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten besteht, hat er das Recht auf effektiven gerichtlichen Rechtsschutz und auf einen Antrag an eine Kontrollbehörde, insbesondere in dem Staat, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt, Dienstort oder Ort der behaupteten Verletzung hat.In Spanien ist die Kontrollbehörde die spanische Agentur für Datenschutz ( http://www.agpd.es ).

III. ANNAHME UND ÄNDERUNGEN IN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Es ist notwendig, dass der Benutzer die in dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie enthaltenen Bedingungen zum Schutz der persönlichen Daten gelesen hat und mit ihnen einverstanden ist und dass er die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten akzeptiert, damit der Datenverarbeiter mit der Website fortfahren kann in der Form, während der Fristen und für die angegebenen Zwecke. Die Nutzung der Website setzt die Annahme der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie derselben voraus.

HEMPER behält sich das Recht vor, die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie gemäß seinen eigenen Kriterien oder aufgrund einer Gesetzesänderung, Rechtsprechung oder Doktrinänderung der spanischen Datenschutzbehörde zu ändern. Änderungen oder Aktualisierungen dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie werden dem Benutzer nicht explizit mitgeteilt. Es wird empfohlen, dass der Benutzer diese Seite regelmäßig überprüft, um sich über die neuesten Änderungen oder Aktualisierungen zu informieren.

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie wurde am 23. Mai 2018 aktualisiert, um sie an die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen anzupassen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr dieser Daten (RGPD).

Letzte Änderung: 23. Mai 2018

Google +: https://www.google.com/intl/es/policies/privacy/